Ehe- und Partnervermittlung im Ausland

Abzocker bei Partnervermittlung im Ausland

Immer wieder warnen Medien meist erfolglos mit kritischen Beiträgen vor unseriösen Heiratsvermittlungen und Partnervermittlungen im Ausland.

Unseriöse Partnervermittlung weltweit

Die ausländischen Partnervermittlungen kommen meistens aus Osteuropa, aus Polen, aus der Ukraine, aus Rumänien oder Russland. Aber auch vor Heiratsvermittlungen im Ausland in der Karibik, in Südostasien, besonders aus Thailand oder den Philippinen den klassischen Heiratsmärkten in Südostasien sowie Ehevermittlungen aus der Dominikanischen Republik möchten wir warnen.

Partnervermittlung im Ausland

Die Machenschaften einer unseriös arbeitenden Partnervermittlung im Ausland sind eigentlich immer irgendwie ähnlich. Es geht ja nur darum schnell ans Geld der Millionen Singles ranzukommen. Dazu muss man die Singles auf drei sehr menschlichen Ebenen bearbeiten: Verlangen, Gier und Vertrauen. Die Heiratsvermittlung weckt das Verlangen und bietet die schönsten Traumpartner aus dem Ausland an. Die Gier schlägt zu bei den verlockenden Argumenten zum vermeintlichen Vorteil des Firmensitzes im Ausland für den Partnersuchenden.

  • Licht am Ende des Tunnels: Die Ehevermittlung zeigt dem sehnsüchtig nach einem Traumpartner suchenden Single Fotos von attraktiven Frauen aus dem Ausland.

  • Gier entfachen: Der Kunde hat Vorteile, wenn die Partnervermittlung Ihren Sitz im Ausland hat, wird dem Single als nächstes vorgegaukelt: Die niedrigeren Steuern und Abgaben helfen die hohen Kosten zu senken, nur so ist eine perfekte Betreuung im Ausland sichergestellt, mindestens eine Provisionszahlung entfälllt, der Partnervermittler kann im Ausland mit weniger Geld besser leben als in Deutschland. Solche und weitere Scheinargumente werden Sie zu hören bekommen.

  • Vertrauen aufbauen: Zahlung in zwei oder mehr Raten soll dem Kunden weitere Vorteile bieten und Vertrauen bilden. Das ist die wohl perfideste Form der Abzocke, denn die Heiratsvermittlung rechnet natürlich nur mit der ersten der beiden Raten, die natürlich eine Vorauszahlung ist.

Tricks der ausländischen Heiratsvermittlungen

Das sind die häufigsten Tricks der ausländischen Heiratsvermittlungen, auf die Sie unbedingt achten sollten, damit Sie den schwarzen Schaafen nicht auf den Leim gehen:

  • Seriöse Partnervermittlung kann nicht billig sein. Unter 800 Euro sollten alle Warnlampen bei Ihnen angehen. Wenn man Ihnen Ehevermittlung für weniger als 1000 Euro anbietet, ist Vorsicht geboten. Der Aufwand für seriöse Heiratsvermittlung ist enorm. Mit Lockangeboten weckt man die Gier in Ihnen.

  • Die Anbieterkennzeichnung Vermittlung weist auf einen Firmensitz im Ausland hin.

  • Oder noch perfider: Die Rechnung kommt von einer Ehevermittlung, die Ihren Sitz im Ausland hat. Der deutsche Kontakt ist bei genauem Hinsehen nur ein Handelvertreter und der ist meist insolvent.

  • Genauso fies: Eine in Wahrheit nicht existierende deutsche Anschrift wird vorgegaukelt. Der gesamte Schriftverkehr wird per Email abgewickelt. Die überweisung soll auf ein Konto der Partnervermittlung im Ausland erfolgen.

  • Die Partnervermittlung hat Ihren Sitz im Ausland. Der Kontakt erfolgt aber über eine deutsche Handynummer.

  • Sie sollen gleich ins Ausland reisen, um die Damen dort kennenzulernen. Es gibt keine Persönlichkeitsprofile oder andere Feststellungen zu Ihren Wünschen und Vorstellungen. Damit will man ohne lästige Umwege gleich ans Eingemachte, sprich an Ihr Geld.

  • Sobald Sie im Ausland angekommen sind, will der Vermittler natürlich sofort an Ihr Geld. Meist in bar und als Beleg erhalten Sie nur eine Quittung ohne korrekte Angaben wofür und an wen das Geld bezahlt wurde. Um den Anschein zu wahren, werden Sie im Ausland natürlich Frauen treffen.

  • Diese Frauen werden für diese Art von Treffen von der Heiratsvermittlung bezahlt und arbeiten oft als Prostituierte. In Wirklichkeit sind diese Frauen nicht auf Partnersuche. Das allerdings können Sie nie beweisen.

Wenn Sie dann merken, dass Sie von einer Ehevermittlung aus dem Ausland so richtig abgezockt worden sind, dann wollen Sie wie viele vor Ihnen Ihr sauer erspartes Geld zurück. Vergessen Sie's, Sie kommen niemals wieder an Ihr Geld ran.

Kaufen Sie lieber unseren Flirtführer und verbessern Sie Ihre Fähigkeiten auf eigene Faust eine Frau zu suchen, bevor Sie sich auf das Abenteuer einer Partnervermittlung aus dem Ausland einlassen.