Zitate und Sinnsprüche zur Ehe

Zitate und Sprüche zur Ehe

Alte Zeiten, gute Zeiten!? "...von der Vormundschaft, die dem Manne über seine Ehefrau zusteht, indem er ihre Güter verwaltet und das Recht besitzt, den Nutzen davon zu ziehen, durch welches Verfügungsrecht sich diese Vormundschaft von allen unterscheidet...". Das haben wir hinter uns, zum Glück für den Mann.

Zitate und Sinnsprüche zur Ehe

Zitate zu Ehe, Vertrauen, Übeln und Festungen

"Der Ehemann darf keiner einzigen Freundin seiner Frau trauen."
anonymus file_download Download

"Die Ehe ist ein Übel, ein bittersüßes Joch, sie gleicht fürwahr der Zwiebel, man weint und frisst sie doch!"
anonymus file_download Download

"Die Ehe gleicht einer Festung, die draussen sind möchten gern hinein und die, die drinnen sind, möchten hinaus!"
anonymus file_download Download

"Die große Kunst in der Ehe besteht darin Recht zu behalten, ohne den anderen ins Unrecht zu setzen."
Käthe Haack file_download Download

"Die Ehe ist das teuerste Verfahren seine Wäsche umsonst gewaschen zu bekommen."
Franklin P. Jones file_download Download

Zitate zu Ehe, Glück und Freiheitsberaubung

"Eine glückliche Ehe: eine Ehe, in der die Frau ein bißchen blind und der Mann ein bißchen taub ist."
Gordon Dean

"Die Ehe ist Freiheitsberaubung im beiderseitigen Einvernehmen."
Oscar Wilde

"Das Geheimnis einer glücklichen Ehe liegt darin, dass man einander verzeiht geheiratet zu haben."
Sacha Guitry

"Der Mann erträgt die Ehe aus Liebe zur Frau, die Frau aus Liebe zur Ehe."
Gabriel Laub

"Ehen werden im Himmel geschlossen; deshalb fällt man so tief."
August Strindberg

"Die Ehe funktioniert am besten, wenn beide Partner ein wenig unverheiratet bleiben."
Claudia Cardinale